Gran Turismo Sport für PS4 - nicht schlecht, aber sicher nicht sehr gut

GTS für Playstation 4
Gran Turismo Sport ist nun seit 18.10.2017 im Handel und zum Download erhältlich, und die Reviews sind eigentlich einstimmig - die Grafik ist TOP, vor allem mit 4K Auflösung und HDR Bildschirm (den wohl die wenigsten haben), die Steuerung und der Karrieremodus ein absolut schlechter Witz.
Gran Turismo Sport wurde bereits vielfach von bekannten Spieleseiten bewertet, etwa von Gamepro, Computerbild oder Chip. Dass die Grafik am aktuellen Stand der Technik ist oder vielleicht etwas weiter ist wohl der einzige Positive Gesichtspunkt, neben einer unglaublich detailreichen Fahrphysik. Aber was hilft das alles neben den zahlreichen Nachteilen? Diese sind etwa

× keine Solo-Kampagne
× Internetverbindung für Führerschein, Kampagne oder Fahrzeugkauf nötig
× Strecken müssen erst freigeschalten werden, auch bei Arcade-Modus
× Online-Modus zeichnet sich durch ständiges Gedrängel und schubsen aus

Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass man zwar erst viel Geld verdienen muss und Erfahrungspunkte sammeln, um coole Autos und Strecken freizuschalten, aber das geht erstaunlicherweise einfach: der Trick ist, im Arcademodus ein Benutzerdefiniertes Rennen im Zeitmodus (etwa 24 h mit schweren gegnern) zu starten, und dann die Playstation einfach über Nacht laufen zu lassen (wobei die Controller richtig eingestellt sowie verkabelt werden müssen und sich damit nicht ausschalten oder entladen). Damit hat man bei einem 24 h Rennen eigentlich genug Geld und Erfahrungspunkte, um das teuerste Auto und alle Strecken zu befahren, ohne etwas zu leisten, es reicht, am Ende des Rennens die letzte Runde fertigzufahren, da man auch als Zweiter noch etliche Belohnungen bekommt. Und das Ganze sogar offline im Arcademodus, dem einzigen Modus der ohne Internet funktioniert.

Schöne Grafik - aber Spielspaß?
Das Erfahrungsystem und der Spielerrang ist damit eigentlich sinnlos, ebenso der Deluxe-Modus mit mehr Spielgeld am Anfang. Mir hat das Spiel bei weitem nicht gereicht, auch weil ich nicht ständig Internet habe und der Führerschein- und Missionenmodus eigentlich kein Internet braucht, es aber trotzdem gesperrt wird. Und mit der langen Entwicklungszeit wäre ein zufriedenstellender Offlinemodus auf jeden Fall Pflicht gewesen, hier hat Sony richtigen Mist gebaut.

Immerhin wurde mein Erstattungsantrag, obwohl ich bereits gespielt habe, bewilligt - zu Recht, denn es stand nichts in der Beschreibung, dass ohne Grund der Karrieremodus (Fahrschule etc) nur online möglich ist, und davon kann man eigentlich nicht ausgehen!



Was denkt ihr über das Spiel, seid ihr derselben Meinung oder kann euch der Onlinemodus voll überzeugen?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!