QR Code - eine nette Spielerei

QR-Code ist ein 2-dimensionaler Code, der Informationen wie normalen Text, SMS, Visitenkarten, Links etc. in ein Bild umwandelt. Als kleines Beispiel hier die Url meiner Homepage:  http://www.patriq.de.ms

QR Code


Alleine mit dem Bild kann man noch nicht sehr viel anfangen, es benötigt zur Auswertung noch einen QR-Decoder, der die Informationen im Bild Entschlüsselt, und den es kostenlos sowohl für kompatible Handys als auch online für den Webbrowser am PC gibt.

Man kann kostenlos QR-Code online erstellen und auch auswerten lassen.
Die erforderliche Größe des erstellten Bildes hängt von der Menge an Informationen ab, die enthalten sein sollen. Wenn die Linien zu ungenau werden, weil das Bild zu klein ist oder die Qualität z.B. der Handykamera nicht ausreicht, ist eine Entschlüsselung der Informationen schwer oder evtl. auch gar nicht mehr möglich.

Der Vorteil in QR-Codes liegt aber nicht darin, die Webadresse einer Homepage, sondern viele Informationen wie z.B. genaue Inhaltsangaben auf Lebensmitteln, oder andere, lange Texte darzustellen.

Diese QR-Codes können per Handy fotografiert und mit geeigneter Software gleich auf dem Handy oder später (online) am PC entschlüsselt werden. Ein Passwort ist dazu nicht erforderlich.

Der obige Post als Html benötigt bereits ein Bild folgender Größe, um ohne Probleme umgewandelt zu werden:



Es gibt auch noch eine Menge anderer solcher Code - Standards, die Informationen in Bilder umwandeln. Der QR-Code ist meiner Ansicht nach jedoch am besten geeignet, da aufgrund der großen Bekanntkeit schon etliche Softwarelösungen entstanden sind und auch Onlinetools zum En - und Decodieren vorhanden sind.

Update 30.12.11

Es ist ja echt wahnsinn, wie viele Seitenzugriffe ich aufgrund dieses Posts hab. Ich hab hier noch n großes Bild, 1000x1000 Pixel:


Mittlerweile gibt's dafür auch Massenhaft Qr Code Apps für Android, Iphones und andere Handys, wodurch die Verbreitung stark ansteigt. So sieht man beispielsweise auch immer öfter in Kaufhäusern auf Produktverpackungen QR-Codes, und mit einem passendem Handy und der passenden App können so schnell viele Infos abgespeichert und später abgerufen werden. Grüße :)

Kommentare

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym28.12.09

    hi,
    in diesem Blog gibt es Hintergrund Informationen über Mobile Tagging und die QR-Code Nutzung in Deutschland.
    http://www.tagmotion.de

    Viel Spaß damit. Grüße, Stefan

    AntwortenLöschen
  3. Admin11.5.10

    Danke für eure hilfreichen Kommentare.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare verfassen ist hier sehr einfach, man kann sogar ohne Anmeldung anonym Kommentare hinterlassen. Also, zeig' uns deine Meinung ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!