Welche Spuren hinterlässt man beim Surfen im Internet? Wie kann man diese löschen?

Viele Leute fragen sich bestimmt, welche Informationen sie übermitteln, wenn sie eine Website besuchen. Und wie man diese effizient löschen kann.


- IP Adresse:
Jeder hinterlässt Spuren ...
Bild von pixelio.de.
 Mit dieser kann man eindeutig zugeordnet werden. Wenn die Polizei z.B. weiß dass jemand mit der IP- Adresse 79.104.121.76 am 02.03.2011 um 18:33 eine Seite besucht hat, kann diese bei strafrechtlicher Verfolgung genau herausfinden, wem der Internetanschluss gehört, von dem aus die Seite besucht wurde. Diese IP Adresse bzw. der ISP (Internet Service Provider; also der Anbieter wie z.B. Deutsche Telekom AG) gibt dann außerdem noch Aufschluss über
   - den ISP (welcher)
   - Die Verbindungsart(z.B. Breitband, bei DSL)
   - die Art der IP (statisch/dynamisch)
   - einen eventuellen Proxy, der benutzt wird
   - den Hostnamen, der bei z.B. Ermittlungen von Interesse sein kann.

- Windows Informationen:
 Beim Besuchen einer Website wird aber noch weiteres übertragen. So beispielsweise Informationen über den Browser (z.B. Firefox), das Betriebssystem (z.B. Windows XP, Apple iPhone, etc.), die Bildschirmauflösung (z.B. 1280x1024) und noch vieles mehr, was jedoch eher weniger interessiert.

- Informationen über den Aufenthaltsort:
 Man kann mehr oder weniger genau feststellen, aus welchem Land (zu 95-99% Genauigkeit) und welcher Region/Stadt (zu etwa 50-80% Genauigkeit) ein Besucher der eigenen Website kommt. Woher Sie wahrscheinlich kommen, kann ich gleich hier sagen: Aus , . Und zwar in oder in der Nähe von .
Viele Informationen über den eigenen Aufenthaltsort bietet diese Seite: http://www.geobytes.com

- Cookies:
 Cookies übertragen indirekt auch Informationen. Wenn im Browser nicht eingestellt ist, dass Cookies rechtzeitig gelöscht werden sollen, dann bleiben sie auf dem Rechner. Somit kann bei einem zweiten Besuch einer Website z.B. festgestellt werden, dass sie schon mal hier waren. Und vielleicht schon etwas eingekauft oder in ein Forum geschrieben haben. Sogar wenn Sie eine andere IP Adresse haben, das Cookie in ihrem Browser identifiziert Sie!

Eine Frage bleibt also: Was muss ich tun, dass jemand garantiert nicht feststellen kann, ob ich seine Seite zum Beispiel vor ein paar Minuten besucht habe?
Nun, erstens muss die IP geändert werden. Das funktioniert zum Beispiel mit Firefox und so manchem Fritz!Box DSL Modem mit der Erweiterung "Fox!Box". Alternativ kann auch einfach das Modem kurz vom Strom genommen werden, dass es sich neu mit dem ISP verbindet und man eine neue IP zugewiesen bekommt.
Doch ein Problem bleibt: Bei dieser Art der IP Änderung wird diese meist nur wenig geändert, aus 79.104.121.76 wird vielleicht nur 79.104.123.45, da liegt dann der Verdacht schon nahe, dass vielleicht die selbe Person schon wieder da ist. Außerdem liefert eine Nachforschung nach dem Herkunftsort der IP-Adresse ja wahrscheinlich auch wieder die selbe Stadt. Wirklich helfen kann da dann nur ein Proxy, wobei dabei sehr oft Flash-Inhalte, Java-scripts oder andere Seitenelemente gar nicht bzw. falsch dargestellt werden und außerdem der Seitenaufbau häufig nur sehr langsam erfolgt. Eine gute Möglichkeit zum Verschleiern der eigenen IP-Adresse ist Hotspotshield, über welches ich ja bereits berichtete, welches einem eine amerikanische IP zuweist.

Zweitens müssen alle Cookies gelöscht werden. Man stellt das einfach in den Einstellungen des Browsers ein, oder alternativ benutzt man einen anderen Browser mit dem man die Seite noch nicht besucht hat. Cookies kann man sich auch im Browser anzeigen lassen und einzeln löschen, wenn man weiß wie. Ein Blick in die Einstellungen oder diese Anleitung sollte helfen ;)

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Kommentare verfassen ist hier sehr einfach, man kann sogar ohne Anmeldung anonym Kommentare hinterlassen. Also, zeig' uns deine Meinung ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!