Wie kann man mehr Besucher / Leser bekommen, wo kann man seinen Blog anderen vorstellen?

Nachdem ich mehr als zehn Blogposts hatte wollte ich, dass diese vielleicht auch mal jemand liest. Man schreibt ja schließlich nicht gern nur für sich selbst, sonst wär's ja n Tagebuch und kein Blog. Naja, ein bisschen wie ein Onlinetagebuch ist ein Blog zwar schon, aber das is ne andre Geschichte :)

Die zentrale Frage ist also hier, wie ich meinen Blog anderen zeigen kann. Bei rund 82 Millionen Einwohnern allein in Deutschland wird es doch wohl einige geben, die meine Posts interessant finden. Nur müssen die eben erst mal wissen, dass es diesen Blog überhaupt gibt. 

Nun, zuerst einmal habe ich meinen Blog mittels iFrame in meine Homepage (www.patriq.de.ms) integriert. Somit sind Blog und Homepage immer fest miteinander verlinkt, was für beide Seiten Vorteile bringt. 

Dann ist da noch der Eintrag in den Suchmaschinen: Da dieser Blog über Blogger.com bzw. Blogspot.com läuft, also wohl irgendwie Google gehört, sind meine Posts schon mal relativ schnell nachdem ich sie schreibe über Google zu finden, was schon mal seh positiv ist und mir schon viele Besucher bescherte.
In andre Suchmaschinen wie Yahoo.com oder Bing.com muss man sich dann eben noch selbst eintragen, also zum Beispiel hier oder hier.

Desweiteren gibt's Seiten im Internet, welche speziell dafür gemacht sind, Blogs einzutragen. Eine gute und weitreichend bekannte ist wohl bloggerei.de. Eine kurze Anmeldung genügt, und man kann seinen Blog je nach Kategorie eintragen. Mein Blog ist bei Bloggerei über diesen Link erreichbar. Ein sehr guter Besucherzähler, die Möglichkeit, Blogs nach Design etc. zu bewerten und vieles mehr ist dort sehr leicht möglich. Auch sind BlogPosts welche man schreibt innerhalb kürzester Zeit dort verzeichnet, was schon zu ein paar mehr Besuchern führen kann.
Dass Besucher gezählt werden können und man sich eintragen kann muss man nur ein kleines Bild mit Link, das es in vielen Variationen gibt, im Blog verankern (am besten wohl in der Sidebar, dass es auch sicher auf jeder Seite angezeigt wird).


Statistiken u.v.m. wird übersichtlich auf bloggerei.de angezeigt


Was außerdem noch möglich ist ist der Eintrag in Facebook. Natürlich braucht man erst mal eine Anmeldung dort. Dann erstellt man eine neue Seite. Unter "Marke oder Produkt" kann dann "Website" ausgewählt werden. Man füllt dann alle erforlderlichen Felder aus, und gelangt dann zu seiner "Seite":




Nun müssen nur noch die Blogartikel auf diese Seite. Nun, keine Angst, man muss nicht alles nochmal schreiben oder mühsam einzeln kopieren, sondern man geht folgendermaßen vor:
Ein Klick auf 'Seite bearbeiten' führt zu den Einstellungsmöglichkeiten. 


Dann geht man zu 'Anwendungen', dort dann zu 'Notizen' und klickt hier auf 'zur Anwendung':

Auf der dann geöffneten Website wählt man die Option 'Importeinstellungen ändern' (links), und trägt dann als finalen Schritt den Link zum eigenen Blog ein. Falls dies erledigt wurde wird bei 'Importeinstellungen ändern' dann wohl so etwas angezeigt wie

Du importierst gerade Notizen von: http://patriq314.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

Dann ist's geschafft. Innerhalb von ein paar Minuten werden alle Blogposts importiert und auf der Seite angezeigt. Was man dann hat ist also der eigene Blog als Facebook - Seite, die man auch verlinken kann. Zu meiner Facebook-Seite kommt Ihr beispielsweise, wenn Ihr den Link http://www.facebook.com/pages/Patricks-Blog/201036879925985 öffnet. Und wenn euch dieses Tutorial oder mein Blog im Allgemeinen gefällt dürft Ihr gern "I Like" beziehungsweise "gefällt mir" klicken. 

Ganz schön umständlich das Ganze oder :)) 


Übrigens: Keine Werbung im eigenen Blog kann auch dazu führen, dass er den Besuchern besser gefällt als ein anderer. 
 

Kommentare

  1. Ich kann hierfür auch http://www.blogcatalog.com empfehlen. Dafür benötigt man jedoch eine hochwertige Seite bzw. ein gutes Thema, und ein wenig Geduld..

    AntwortenLöschen
  2. Die dort veröffentlichten Blogs haben echt gute Themen, ja :) Sehr gute, ausgefallene Ideen dabei. Aber danke für den Link, werde mir das ganze mal genauer ansehen.

    AntwortenLöschen
  3. Bloggerei ist grundsätzlich schon gut um mehr Traffic, sowie blacklinks zu bekommen. Allerdings legt man dann halt auch seine Statistiken für alle offen. Das möchte sicherlich nicht jeder Blog Betreiber. Gruß Andi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare verfassen ist hier sehr einfach, man kann sogar ohne Anmeldung anonym Kommentare hinterlassen. Also, zeig' uns deine Meinung ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!