Eine komplette HTML-Webseite ohne irgendeine Anmeldung oder eigenen Server? Ja, das geht ...

Zumindest ausgegangen davon, dass man eine Website als bloßen html-Code und Bilder betrachtet.

Aber das reicht ja auch eigentlich für eine "normale" Webseite, man kann schließlich auch ohne CSS-Scripte und JS-Dateien auskommen denke ich.



Vorerst die Grundüberlegung: Ich brauche einen Host für meinen Text (html-code), für Bilder und für die Domain.

© http://abload.de
1. Bilder kann man z.B. auf http://abload.de.
Die Einbindung in den Html-Code geschieht einfach beispielsweise mit
img src="http://xxxxxxx.abload.de" width="xxx" usw ....



© http://pastehtml.com/
2. Den HtmlCode kann man mit einem einfachen Texteditor erstellen, oder einfacher mit z.B. Microsoft Office Publisher (ich nehm's gerne her - gibt aber sicher noch bessere Programme dafür...)
Uploaden kann man diesen Code auf http://pastehtml.com/.

Rauskommen wird dann eine Adresse wie zum Beispiel http://pastehtml.com/view/adfgery67hg.html.

3. Um jetzt noch ein wenig Professionalität reinzubringen kann man vllt. http://kurzurl.net benutzen um eine mehr oder weniger gute Domain zu erstellen. Auch wieder ohne Anmeldung.


Was das Ganze bringt? Man kann auf die Schnelle eine ganze Website veröffentlichen, ohne sich wo anzumelden, einen Namen anzugeben, etc. Dass ein Impressum eigentlich Pflicht ist, naja .. das soll hier mal nicht weiter stören ^^

Grüße, euer
Patrick

Kommentare

  1. Das ist meiner Meinung nach echt eine Gute möglichkei ein website zu veröffentlichen ohne irgendwelche Daten anzugenben.
    PS: schöner Blog!

    ;D

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke nicht das pastehtml der beste Platz für eine Webseite ist, eher wenn du anonym und schnell deinen HTML-Code veröffentlichen willst...

    Außerdem sprechen die meisten Webseiten ohne CSS niemanden an (kannst es ja mal testen bei einer beliebigen Webseite im FireFox auf View → Page Style → No Style klicken :-P).

    Wenn man dynamische Webseiten aufbauen will, kommt man auch um Scriptunterstützung (PHP bzw. CGI) nicht herum...

    Wenn man ausreichend (1-2 GB) Webspace haben will mit PHP + MySQL/PgSQL sowie ohne Werbung, kostenlos, mit PHP-Socketfunktionen (begrenzt) und Domainverwaltung, kann man sich z.B. bplaced.net anschauen. Anonyme Daten wie Name/Adresse etc. klau ich mir immer auf fakenamegenerator.com
    Naja man muss sich ca. alle 3 Monate dort einloggen, um nicht gelöscht zu werden...
    Habe da selber einige Webanwendungen entwickelt mit PHP, z.B. ein Vokabellisten-System für die Schule :D

    AntwortenLöschen
  3. btw Impressumspflicht gilt nur für kommerzielle Seiten, also wenn du z.B. Werbung schaltest oder irgendwas verkaufst (wenn du auf irgendeine Weise durch die Homepage Geld verdienst^^)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank an dieser Stelle an flohuels für die echt interessanten Kommentare.
    Das mit dem Impressum z.B. wusste ich gar nicht, aber schadet sicher nicht, sich wenigstens ein wenig rechtlich abzusichern (inwieweit solche Formulierungen dann greifen im Ernstfall ist ein anderes Thema, eher für einen Artikel als einen Kommentar:) )
    Was den anderen Kommentar angeht .. solltest du die Überschrift nicht überlesen ^^ Stichwort 'ohne Anmeldung'. Dass FTP-Server wie bplaced.net und gute Scripte besser sind um Besucher zu beeindrucken bzw. neue zu bekommen ist keine Frage. Aber sehen wir uns mal kurz meine Seite http://kurzurl.net/simpsons an. Ich habe die nur schnell, aus Spaß an der Freude in etwa insgesamt fünf Minuten erstellt UND veröffentlicht. Das geht eben ohne vorherige Anmeldung bei Hoster, Subdomain-Stelle und und und anders eher schwierig. Ist man mal angemeldet, kann man's auch eleganter gestalten. Doch genau von diesen Usern gehe ich hier aus, die welche nirgends angemeldet sind, welche keine widerrechtlichen Fake-Accounts erstellen wollen. Ist nicht böse gemeint, aber ich glaube du hast den Artikel nur ein wenig überflogen ;)
    PS: danke für den Tipp mit "No Style" im FF. Sieht echt nicht gut aus so ^^

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare verfassen ist hier sehr einfach, man kann sogar ohne Anmeldung anonym Kommentare hinterlassen. Also, zeig' uns deine Meinung ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!