Websites & Homepages in Publisher erstellen


 Ich erstelle meine Seiten sehr gerne mit Microsoft Office Publisher.

Man hat seine gewohnte Office Oberfläche, klar Strukturierte Menüs und keinen überladenen Wysiwyg Webeditor. Mit denen bin ich noch nie richtig klargekommen :)

Nur seit Publisher 2007 hat Microsoft den Publisher in dieser Hinsicht stark beschnitten, es ist nicht mehr vorgesehen damit Webpages zu erstellen. Abhilfe schafft es, ein altes .pub Dokument/ eine .pub Vorlage in Publisher 2010 zu öffnen: Dann sind die alten Funktionen wieder aktiviert, wie html-code-fragment oder anderes.

Näheres dazu in folgendem Artikel ..

Viele von euch sind denke ich auf der Suche nach einer alten .pub Vorlage von Publisher 2007, da sie schon auf eine neuere Version geupdated haben.

            Die .pub (2007) Vorlage gibt's hier zum Download. (Sollte etwas offline sein bitte ich um Nachricht.)

Damit sollten alle Wünsche und Nöte derer befriedigt sein, die verzweifelt im Web danach gesucht und nichts gefunden haben :) 
Warum nimmt Microsoft dieses Feature auch raus; okay, sie sagen dass sie ihren eigentlichen Webeditor unterstützen und verbreiten wollen (Microsoft expression web), aber wenn mans eh umgehen kann machts wenig Sinn.

Der "neue" Editor hat dann auch SEO-Tools dabei und "kann standardkonforme Webinhalte erstellen". Naja, wers braucht ..



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Hinterradachse beim Fahrrad aus- und einbauen - Reparatur z.B. nach einem Achsbruch

Erfahrungen mit Springlane.de - einmal und sicher nie wieder!